Infos zum Thema Heiraten

 

Reisen und Städte
Bundesländer Deutschl.
Städte Deutschland
Länderübersicht Welt
Reiseziele
Reiseziele II
Reiseanbieter
Online Reisebuchung

Hochzeit
Hochteitsplaner
Rund ums Heiraten

Sonstiges
Auto und Verkehr
Immobilien

Internet
Abzockfallen im Internet
Downloads
Nüzliches

Witziges
Spassseiten
Comicseiten

Geld
Geld Verdienen
Jobbörse
Geldtipps

Beratung
Drogenberatung
Anwälte
Tierberatung
Eheberatung
Sexberatung
Steuern und Finanzen
Forum - Blog
Kiffer Forum
infoportal - Blog
Webinfo24.org News

Extras
Handyortung
Impressum / Kontakt

Besucher

Infos zum Thema Heiraten

Die Hochzeit ist sicherlich einer der freudigsten Momente, die zwei Menschen miteinander erleben können. Doch gibt es einiges zu beachten, damit aus dem Hochzeitstraum kein Hochzeitsalbtraum wird. Auf den folgenden Seiten finden sie allerlei Informationen und Ratschläge, wie ihre Hochzeit zu 100 Prozent ein Erfolg wird. Klicken sie sich einfach einmal durch unserer umfangreiches Angebot, sie werden unter Garantie hilfreiche Informationen, auch für ihre Hochzeitsfeierlichkeit finden. Auch Wiederholungstäter finden bei uns noch neue Erkenntnisse für ihre anstehende Hochzeit.

Dieser Tag sollte würdig begangen werden. Entweder traditionell, oder immer so wie die Liebenden sich ihre Hochzeit vorstellen.

 

Alternative Hochzeit Apres-Hochzeit Ausgefallene Geschenke Beauty und Styling
Brautmode Brautmode Hersteller Brautmode Onlineshop Brautmode Verzeichnis
Catering Partyservice Conditoreien Dekoration Diskussionsforen
Druckerzeugnisse Feuerwerk Floristik Foto Video
FotoAlbum online Gastronomie Geschenke Gestaltungstipps
Getränkeservice Grusskarten Haarmode Heirat im Ausland
Heiratsantrag Ideen Hochzeitsanzeigen Hochzeitsautos Hochzeitsclipart
Hochzeitsfz Kutschen Hochzeitshomepages Hochzeitslinks Hochzeitsmessen
Hochzeitsmode gebraucht Hochzeitsmode Verleih Hochzeitsreise Hochzeitsseiten
Hochzeitsservice Hochzeitsspiele Hochzeitstexte Hochzeitstische
Hochzeitszeitung Humor Juristisches Kirche
Künstler Leihservice Disco Literatur Locations
Magazine Online Mode Dessous Mode Festmode Kinder Mode Herren
Mode Korsetts Mode Oversize Mode sonstiges Mode Strümpfe
Musik Alleinunterhalter Musik DJs Mobildisco Musik Kirche Musiker Bands
Private Hochzeitsseiten Redner Robes des Mariees Schmuck
Showeffekte Standesämter Tanzschulen Veranstaltungsagenturen
Verleih Festausrüstung Verzeichnis Unterhaltung Videoproduktion Videoschnitt
Wedding-Pages Zimmervermittlung Zuletzt-Diverses

Hochzeits-Checkliste
Da jede Hochzeit individuell gestaltet wird, gibt es keinen allgemein gültigen Zeitplan. Die Beachtung einiger Richtlinien kann allerdings Stress vermeiden. Verstehen Sie deshalb folgende Hochzeits-Checkliste nur als groben Anhaltspunkt in der Planung.

Sie können sich die Hochzeits-Checkliste auch ausdrucken und die einzelnen Punkte abhaken bzw. Ihre individuellen Daten eintragen.


6 bis 12 Monate vor der Hochzeit


Art der Hochzeit festlegen

Standesamtliche Trauung?
Kirchliche Trauung?
Trauung mit einem freiem Theologen (Theologin)?

Hochzeitstermin festmachen

Der Hochzeitstermin sollte baldmöglichst festgelegt werden, da sonst der Wunschtermin eventuell schon belegt ist (beim Standesamt bzw. beim Pfarrer) und man einen neuen Termin suchen muss. Außerdem sollte der Termin mit der engsten Familie sowie den (voraussichtlichen) Trauzeugen besprochen werden.
Standesamtliche Trauung am
um
Uhr
Kirchliche Trauung am
um
Uhr

Rahmen der Hochzeit festlegen

Größe der Feier (Anzahl der Gäste überschlagen)?
Traditionell oder ausgefallen? Kleidungsstil?
Restaurant oder Party Service?
Draußen oder Drinnen?
Soll ein Polterabend stattfinden?

Restaurant / Lokalität aussuchen, Termin festmachen

Schöne und beliebte Lokalitäten sind meist früh ausgebucht. Deshalb sollten Sie nach der Termin-Absprache mit Standesamt bzw. Kirche auch gleich den Termin mit der gewünschten Lokalität ausmachen.
Restaurant:

Hochzeitsreise planen

Auch Ihre Hochzeitsreise muss frühzeitig gebucht sein, da sie meist am Tag nach Ihrer Hochzeit startet. Denken Sie auch an evtl. notwendige Impfungen und an den Reisepass (sowie Visum) und denken Sie an den Urlaubsantrag.

Urlaub einreichen

Nachdem Sie Ihre Hochzeitsreise geplant haben, sollten Sie auch gleich den Urlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen.

Hochzeitsordner erstellen

Erstellen Sie bereits jetzt einen "Hochzeitsordner", in dem Sie alle Unterlagen bzgl. Ihrer Hochzeit sammeln.

Kostenplan erstellen

Erstellen Sie bereits jetzt einen (vorläufigen) Kostenplan, in den Sie die geplanten Kosten eintragen und zusammenrechnen. Während den Hochzeitsvorbereitungen sollten Sie diesen Plan kontinuierlich aktualisieren, insbesondere wenn Sie bereits die realen Kosten wissen.

An welche Kosten Sie denken müssen, haben wir unter dem Punkt Kostenplaner für Sie zusammengestellt.
4 bis 6 Monate vor der Hochzeit


Vorläufige Gästeliste zusammenstellen

Diese Liste benötigen Sie auch bei der Erstellung der Einladungskarten und bei der Verwaltung der Rückmeldungen Ihrer Gäste. Am besten erstellen Sie die Gästeliste in elektronischer Form, damit Sie diese in den nächsten Wochen einfach bearbeiten können.

Trauzeugen bestimmen

Trauzeugen werden heutzutage nur noch bei der katholischen Trauung verlangt - falls Sie Trauzeugen haben möchten (auch beim Standesamt / ev. Trauung), sollten Sie sich mit den Trauzeugen abstimmen.

Trauung mit dem Pfarrer besprechen

Ist eine Trauung mit einem Pfarrer (oder freiem Theologen) gewünscht, sind weitere Vorbereitungen notwendig:

Ablauf der Trauung besprechen
Texte und Lieder aussuchen
Liederheft gestalten
Musik organisieren

Musik für die Hochzeitsfeier organisieren

Buchen Sie frühzeitig einen DJ, einen Musiker oder eine Hochzeitsband für Ihre Hochzeitsfeier und sprechen Sie die gewünschte Musik durch.

Fotograf organisieren

Bestimmen Sie den Hochzeits-Fotograf bzw. den Hochzeits-Video-Filmer, der Ihre Hochzeit in Bildern (und Ton) einfangen soll und besprechen Sie den groben Ablauf der Aufnahmen und Ihre speziellen Wünsche.

Hochzeitsauto mieten

Für die Fahrt von Zuhause zum Standesamt oder vom Standesamt zur Lokalität möchten Sie vielleicht ein außergewöhnliches Fahrzeug für Ihren außergewöhnlichen Tag. Buchen Sie am besten jetzt Ihr Wunschauto.

Partyservice planen

Falls Sie nicht in einem Restaurant feiern, sollten Sie sich nun Angebote für Partyservice, Lokalität, Zeltverleih usw. einholen. Eventuell benötigen Sie auch zusätzliche Hilfskräfte für Essensausgabe, Getränkestand (teilweise bietet dies auch der Partyservice an).

Ansprechpartner für die Gäste bestimmen

Erklären Sie dem Ansprechpartner Ihre Vorstellung vom Ablauf der Feier und insbesondere auch, welche unangenehmen Überraschungen Sie nicht haben wollen. Ihre Gäste können sich dann bzgl. Überraschungen, Hochzeitsspielen oder Ihrem Hochzeitstisch an den Ansprechpartner wenden.

Weitere Unterhaltung buchen

Planen Sie neben Musik auch noch weitere Unterhaltung (z. B. Zauberer, Feuerwerk, Ballonaktionen) - dann sollten Sie bereits jetzt Angebote einholen. Achtung: Evtl. möchte ein Gast Sie mit einer entsprechenden Aktion überraschen - sprechen Sie dies also in jedem Fall mit dem "Ansprechpartner für Ihre Gäste" ab.

Druckerei suchen - Einladungskarten bestellen

Ihre Einladungskarten (und Tisch- und Menükarten) müssen rechtzeitig gedruckt werden. Bei größeren Hochzeiten (über 100 Gäste), sollten Sie sich verschiedene Angebote einholen. Sie können auch online Einladungskarten bestellen (hier sollten Sie in jedem Fall die separate Bestellung verschiedener Ansichtsexemplare in Betracht ziehen).

Hochzeitstanzkurs buchen

Ist bei der Hochzeit geplant, dass Sie und Ihre Gäste tanzen, startet den Tanzabend traditionell das Brautpaar - evtl. sollten Sie die Tanzschritte nochmals auffrischen.

3 bis 4 Monate vor der Hochzeit


Brautkleid aussuchen

Das Brautkleid muss rechtzeitig ausgesucht werden, da Brautkleider meist Einheitsgröße haben (also nicht in mehreren Größen vorhanden sind) und entweder bestellt oder durch eine Schneiderin angepasst werden müssen. Oft sind mehrere Anproben und mehrere Anpassungen notwendig. Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Figur vielleicht noch bis zur Trauung verändert und Sie das Kleid vielleicht erst vier Wochen vor der Trauung endgültig auf Ihre Figur anpassen sollten.

Kleidung für den Bräutigam aussuchen

Auch hier sind eventuell noch Änderungen erforderlich und auch hier sollten endgültige Anpassungen erst vier Wochen vor der Trauung durchgeführt werden, damit der Anzug nicht zu eng wird.

Hochzeitstisch erstellen

Bereits auf der Einladung können Sie angeben, wo Sie Ihren Geschenketisch angelegt haben - sonst werden Sie von jedem Gast einzeln auf Ihre Wünsche angesprochen.

Eine besonders komfortable Lösung ist der kostenlose Online-Hochzeitstisch (Hochzeitsliste) der Wunsch-Galerie: Sie können Artikel aus über 50 Shops (Amazon, Otto, Heine, Douglas, und vielen weiteren Shops) zusammenstellen oder auch ganz frei Wünsche beschreiben (z. B. Anteile einer Hochzeitsreise).

Ihre Gäste müssen den Artikel nur reservieren und können diesen dann kaufen, wo sie wollen.

Weitere Informationen haben wir im Bereich Hochzeitstisch online zusammengestellt.

Trauringe aussuchen

Wie beim Brautkleid, gibt es Trauringe oft nur in Einheitsgröße, so dass die richtige Größe gemessen und anschließend die Ringe bestellt werden. Auch eine Gravur muss bestellt werden. Die Anpassung kann je nach Art des Ringes zwischen zwei und vier Wochen dauern.

Endgültige Gästeliste zusammenstellen, Einladungskarten verschicken

Spätestens jetzt sollten Sie die offiziellen Einladungskarten verschicken. Die wichtigsten Personen wissen schon seit längerer Zeit Bescheid über den Termin und haben diesen sicher frei gehalten. Unter Einladungskarten haben wir zusammengestellt, an was Sie bei den Einladungskarten denken müssen.

Papiere für Standesamt und Kirche zusammenstellen

Sammeln Sie alle notwendigen Papiere und ordnen Sie diese in den Hochzeitsordner ein. Unter Papiere für die Hochzeit haben wir zusammengestellt, was Sie für die Hochzeit benötigen.

Blumenschmuck aussuchen

Für die Feier oder für das Hochzeitsauto können Sie bereits jetzt ein Blumengeschäft aussuchen und den Blumenschmuck bestellen. Die Braut kann dann Hinweise zu Ihrer Vorstellung vom Brautstrauß geben - die Besorgung ist jedoch traditionell die Aufgabe des Bräutigams.
1 bis 2 Monate vor der Hochzeit


Rückantworten in Gästeliste eintragen

Jetzt sollten Sie bereits die Rückantworten Ihrer Gäste erhalten. Aktualisieren Sie die Gästeliste und haken Sie bei fehlenden Rückantworten nach. Absagen Ihrer Gäste enthalten vielleicht bereits Geschenke, erstellen Sie deshalb jetzt die erste "Wer hat was geschenkt?" - Liste, damit Sie nach der Hochzeitsreise auch Dankeskarten an diese Personen schreiben können.

Liedzettel / Programmheft drucken

Findet eine kirchliche Trauung statt, sollten Sie bereits jetzt den Liedzettel bzw. das Programmheft drucken lassen.

Hochzeitstorte bestellen

Bestellen Sie jetzt die Hochzeitstorte beim Konditor Ihrer Wahl.

Probehochzeitsfrisur

Insbesondere die Braut sollte sich die gewünschte Hochzeitsfrisur und das Make-up wenigstens einmal machen lassen, damit es keine Überraschungen (und Enttäuschungen) am Hochzeitstag gibt.
2 bis 4 Wochen vor der Hochzeit


Unterbringung der Gäste organisieren

Sprechen Sie die Unterbringung mit den auswärtigen Gäste ab. Oft sind Familienmitglieder bereit, den ein oder anderen Gast im eigenen Haus unterzubringen. Den Gästen sollten Sie Unterbringungsmöglichkeiten (Hotels, Pensionen) vorschlagen.

Trauringe abholen

Die Trauringe sollten jetzt da sein - wenn nicht, müssen Sie dringend nachhaken.

Organisationsplan aufstellen

Erstellen Sie den genauen Ablauf für Ihre Hochzeit und sprechen Sie diesen mit den Helfern ab. Am besten ist es, wenn Sie einen Ansprechpartner für Ihre Helfer bestimmen, der Ihnen auch während der Feier Entscheidungen abnimmt - dann können Sie den Hochzeitstag ohne ständige "Störungen" durch die Helfer genießen.

Menü und Ablauf des Menüs

Klären Sie jetzt mit dem Restaurant den Ablauf und das Menü für die Feier. In diesem Zusammenhang sollte auch die Sitzordnung / Tischordnung (Wo sitzt wer?) geklärt und die Aufstellung der Tische festgelegt werden.

Gästetransport klären (Bus, Taxi)

Zwischen Standesamt, Restaurant oder Kirche müssen auch die Gäste transportiert werden (Sie sollten Ihr Transportmittel bereits organisiert haben). Gibt es vielleicht Parkplatzprobleme? Gibt es eine Baustelle? Sollte für den Transport ein Bus gemietet werden, damit niemand auf das ein oder andere Schlückchen verzichten muss?

Hochzeitskleidung probieren

Brautkleid und Hochzeitsanzug sollten nochmals angezogen werden. Vielleicht sind noch letzte Anpassungen vorzunehmen. Hat die Braut auch Ersatzstrümpfe (-Strumpfhosen)?

Polterabend organisieren

Der Polterabend ist u. U. eine große Party. Auch hier müssen Lokalität, Speisen und Getränke organisiert werden.

Brautstrauß und Anstecker

Traditionell ist der Brautstrauß und Anstecker die Aufgabe des Bräutigams. Falls noch nicht geschehen, sollte dieser den Blumenhändler aussuchen und Brautstrauß bzw. Blumenanstecker für den Hochzeitstag bestellen. Beide sollten auf den Blumenschmuck (Feier, Hochzeitsauto) abgestimmt sein.
1 bis 2 Wochen vor der Hochzeit


Hochzeitsreise vorbereiten

Kurz vor der Hochzeit haben Sie dazu keine Zeit mehr - denken Sie also an Sonnencreme, Reiseversicherung, Kreditkarten, Traveller-Schecks, ausländische Währung, usw.

Hochzeitsschuhe einlaufen

Neue Schuhe sind meist unbequem. Sie laufen aber den ganzen Hochzeitstag in den neuen Schuhen - besser Sie laufen die Schuhe jetzt ein.

Termine mit Firmen abstimmen

Zu Ihrer eigenen Beruhigung: Stimmen Sie die Termine mit Restaurant / Partyservice, freiem Theologen / Pfarrer, Musiker / DJ, Fahrer für das Hochzeitsauto, Konditor, Fotograf, usw. nochmals ab. Wissen alle wo der Festort ist, wie sie dahin kommen und wann sie spätestens da sein müssen? Sicher ist sicher.

Friseur- und Kosmetiktermin festlegen

Der letzte Tag vor der Hochzeit


Koffer für die Hochzeitsreise packen


Geld zurechtlegen

Sie benötigen Gelder für die Kollekte, Blumen- und Geschenkboten, evtl. den Musiker, Trinkgelder für Chauffeur, Restaurantmitarbeiter oder den Partyservice.

Handtasche der Braut packen

Make-up, Nähzeug, Ersatzstrumpfhosen, Kopfschmerztabletten, Deo, Kamm, Pflaster u. ä. sollten in der Nähe sein (oder: Ansprechpartner bestimmen, der alles dabei hat).

Kleidung bereitlegen


Ringe und Papiere bereitlegen


Gut schlafen!

Ein kleiner Drink oder Baldrian helfen hier vielleicht?!
Ihr Hochzeitstag


Genießen Sie Ihren Tag!

Sie haben alles gut geplant, kleinere Fehler sind normal - da muss man eben improvisieren -> Aber nicht Sie: Das sollte Ihr Festansprechpartner machen, der alles während der Feier in der Hand hat.

Wir haben Tipps für den großen Tag zusammengefasst:
Tipps für den Hochzeitstag.

Viel Spaß bei der Hochzeitsreise!

Bis 4 Wochen nach der Hochzeit


Alle Rechnungen bezahlen


Danksagungskarten schreiben

Ideen dazu Danksagungskarten für Sie zusammengestellt.


Fotos beim Fotografen aussuchen


Hochzeitsgarderobe reinigen lassen

Sie können das Brautkleid als Erinnerung behalten (sorgfältig aufbewahren) oder auch verkaufen.

Namensänderungen durchführen

Sie haben Ihren Nachnamen geändert? Dann sollten Sie auch an folgendes denken:
Klingelschild und Briefkastenschild ändern
Arbeitgeber informieren -> Heiratsurkunde vorlegen
Geldinstitute / Kreditkarteninstitute / Versicherungen / Bausparkasse informieren
Telefonbucheintrag anpassen
Finanzamt infomieren
Krankenkasse informieren
Zeitschriften-/Zeitungs-Verlag informieren
Gas- und Elektrizitätswerk informieren
Pass- und Personalausweis beantragen
Lohnsteuerkarte ändern lassen
Führerschein beantragen
Fahrzeugpapiere anpassen
Weitere Verträge anpassen

 

 

Hochzeits-Kostenplaner

Mit der unten stehenden Liste haben Sie eine umfassende Aufstellung der bei einer Hochzeit voraussichtlich anfallenden Kosten.

Vermutlich werden Sie nicht alle Posten wirklich benötigen, aber wenn Sie sich den Hochzeits-Kostenplaner ausdrucken und Ihre tatsächlichen Ausgaben eintragen, haben Sie eine gute Übersicht über die Kosten Ihrer Hochzeit.



Kleidung

geplant in € bezahlt in €
Kleid für das Standesamt:    
Anzug für das Standesamt:    
Brautkleid mit Zubehör:    
Schuhe für die Braut:    
Anzug:    
Schuhe für den Bräutigam:    
Eheringe:    
 

Blumen

geplant in € bezahlt in €
Brautstrauß Standesamt:    
Anstecker Bräutigam:    
Brautstrauß Kirche:    
Blumen für das Auto:    
Blumenschmuck der Feier:    
Blüten für Blumenkinder:    
 

Standesamt/Kirche

geplant in € bezahlt in €
Anmeldegebühr:    
Familienstammbuch:    
Heiratsurkunden:    
Gebühren Kirche:    
Musik:    
Spende Kirche:    
 

Druckerei

geplant in € bezahlt in €
Einladungskarten:    
Tischkarten:    
Menükarten:    
Liederheft (Kirche):    
Danksagungskarten:    
 

Essen/Trinken

geplant in € bezahlt in €
Sektempfang:    
Polterabend:    
Saalmiete:    
Hochzeitsessen:    
Getränke Hochzeit:    
Kaffee/Kuchen:    
Hochzeitstorte:    
 

Flitterwochen

geplant in € bezahlt in €
Hochzeitsreise:    
Taschengeld:    
 

Sonstiges

geplant in € bezahlt in €
Brautfrisur:    
Frisur Bräutigam:    
Make-up:    
Hochzeitsauto:    
Taxi für die Gäste:    
Fotograf:    
Hochzeits-Video:    
Nachbestellung Fotos:    
Musik für die Feier:    
Porto:    
Zeitungsannonce:    
Sonstiges:    

 

Vorlage, Muster für Einladungstexte

Diese Vorlagen sind nur die grundsätzlichen Mustertexte für die Hochzeit, natürlich lassen sich einzelne Teile auch durch die weiter unten stehenden Textbausteine ersetzen oder ergänzen.

Mustertexte, Vorlagen

Kirchliche Trauung

Zu unserer Hochzeit am ... möchten wir sehr herzlich einladen.
Die kirchliche Trauung findet um ... Uhr in der Kirche ... statt.
Anschließend feiern wir im Restaurant ...
Wir freuen uns auf euer Kommen!

Standesamtliche und kirchliche Trauung

Unsere Junggesellenzeit endet am ...
Auf dem Standesamt in ... geben wir uns um ... das Ja-Wort.
Die kirchliche Trauung findet um ... in der Kirche ... statt.

Standesamtliche Trauung

Überglücklich geben wir bekannt, dass wir am ... um ... auf dem Standesamt ... heiraten werden.
Zur darauffolgenden Feier im Gasthaus ... möchten wir euch gerne einladen.
Bitte gebt uns bis zum ... Bescheid, ob ihr kommen könnt.

Standesamtliche Trauung 2

Eine zufällige Begegnung? Liebe auf den ersten Blick! Wir heiraten am ... um ... auf dem Standesamt in ....
Diesen besonderen Tag möchten wir mit allen unseren Freunden und Verwandten im ..... feiern. Dazu laden wir euch herzlich ein.
Eins ist übrigens noch klar, wer nicht absagt der ist da! Absagen bitte unter Telefon ...
Weitere Textbausteine

Die obigen Mustertexte können sind nicht fest - Sie können natürlich auch Teile davon ersetzen oder folgende Textbausteine als Einleitung verwenden:

Endlich Hochzeit!
Wir haben nicht gesucht - aber gefunden ...
Ein Mensch für sich allein ist nichts, zwei Menschen, die zusammengehören, sind eine Welt.
Ab jetzt leben wir unseren Traum gemeinsam.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...
Zufällige Begegnung, flüchtiger Blick, hastiges Treffen, große Folgen ...
Unser Traum geht in Erfüllung!
Nach ... Tagen wilder Ehe wird unser Verhältnis endlich legalisiert :-)
Unser Glück wird nun vollkommen - wir heiraten am ...
Nein, wir müssen nicht. Nein, wir brauchen nicht. Wir wollen ganz einfach verheiratet sein!

Hochzeitstorte
Die Größe / Höhe der Hochzeitstorte ist abhängig von der Anzahl der Gäste, denn jeder soll ein Stück bekommen.

Ob es allerdings eine klassische 3-stöckige Torte oder ein Herz aus Frucht sein soll, bleibt ganz dem Brautpaar überlassen.

Nach alter Tradition sollte Marzipan verarbeitet sein (zumindest in der Deko), da dies als Glücksbringer gilt und Fruchtbarkeit verheißen soll.

Als Orakel dienen eine gebrannte und eine ungebrannte Kaffeebohne, die in der Torte eingebacken sind: Der Gast, der die gebrannte Bohne findet, wird sich als Nächster verloben und heiraten, der Gast mit der ungebrannten Bohne bleibt ledig.

Die Hochzeitstorte kann sowohl zum Nachmittagskaffee als auch in den späten Abendstunden verzehrt werden. Besonders festlich ist es, wenn die Torte mit Wunderkerzen und Musik hereingefahren wird.

Beim Anschneiden der Torte zeigt sich dann auch, wer später in der Ehe den Ton angibt. Wer beim Anschneiden des Kuchen die Hand über der Hand des Partners hat, hat - traditionell - auch später „die Hosen an“.

Das Brautpaar schneidet die Torte an und nimmt das erste Stück heraus. Dann isst das Brautpaar gemeinsam das erste Stück, wobei die Eheleute sich gegenseitig füttern.

Danach übernimmt das weitere Schneiden und Verteilen der Torte eine Servicekraft oder ein Gast.

Spartipps
Eine Hochzeit kostet Geld - keine Frage. Es gibt jedoch manche Punkte, an denen man ganz einfach ein wenig sparen kann.

Blumen / Deko

Blumen der Saison sind meist günstiger
Tischgestecke und Dekoration kann ruhig auch viel Grün enthalten
Auch einzelne Blumen sehen als Dekoration und Tischgestecke toll aus
Verwenden sie Materialien aus der Natur für Ihre Deko
Verwenden sie große Blumen und Blüten
Machen Sie die Tischgestecke und Dekoration selbst bzw. beauftragen sie einen Freund oder Bekannten damit
Oft ist es auch möglich größere Pflanzen bei einem Gärtner zu leihen
Gastgeschenke wie Tüten oder Päckchen geben auch bereits eine tolle Deko ab
Erkundigen sie sich an einer Berufsschule für Floristen, ob die Schüler ihre Hochzeitsdeko eventuell zu einem viel günstigeren Preis anfertigen können
Essen und Trinken

Vielerorts ist es möglich, dass sie den Wein selbst mitbringen und im Restaurant nur Korkgeld bezahlen
Große Flaschen Wein sind günstiger als kleine Flaschen
Auch Kuchen darf oft ins Restaurant mitgebracht werden, man bezahlt dann nur eine Pauschale pro Gedeck
Auch beim Essen sollte man darauf achten, dass man Obst und Gemüse der Saison verwendet
Ein Buffet ist meist günstiger als ein Menü
Statt zusätzlichem Dessert kann man auch die Hochzeitstorte als Nachtisch anbieten
Die Kosten der Hochzeitstorte steigen bei besonderen Dekor-Vorstellungen schnell an. Es empfiehlt sich daher das Dekor möglichst einfach zu halten oder nur die Torte zu bestellen und selbst zu dekorieren
Sekt und Champagner nur zum Anstoßen verwenden.
Generelles

Im Sommer ist „Hochzeits-Hochsaison“ und daher alles von vorneherein teurer. Es empfiehlt sich auf die günstigeren Zeiten wie Frühjahr oder Herbst auszuweichen
Unter der Woche sowie am Freitag und Sonntag sind die Hochzeitsfeiern oft günstiger durchzuführen
Wenn sie viele Gäste einladen möchten empfiehlt sich eine Polterhochzeit, bei der es oft legerer zugeht und i. d. R. deutlich günstiger ist
Holen sie sich Hilfe bei Freunden und Bekannten statt den teuren Profi zu engagieren (z.B. bei Musik, Foto, Blumengestecke, Tischdekoration...)
Fahren sie mit dem eigenen Auto oder vielleicht hat jemand in ihrem Bekanntenkreis ein tolles Hochzeitsfahrzeug
Brautkleid, Smoking und Zubehör kann auch geliehen werden
Einladungs-, Tisch- und Danksagungskarten selbst gestalten
Räumlichkeiten ohne Caterin anmieten und den Partyservice selbst organisieren ist meist billiger als das Komplett-Paket
Man kann sich auch Teile der Hochzeitsfeier von Freunden schenken lassen, wie z.B. den Sektempfang nach Kirche oder Standesamt, die Fahrt im Hochzeitsauto usw.

Information

Information
   
  Bookmark Buttons
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Kledy.de Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Publishr Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Mobile bookmarks Bookmark bei: Power Oldie Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Shop-Bookmarks Bookmark bei: Muskelspanner - Bodybuilding & Fitness Bookmark bei: Seoigg Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Jumptags Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Propeller Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information
 
     

powered by Venezuela 24 C.A.